Hier finden Sie uns

Jessy Blum

Oberberger Weg 81
58300 Wetter (Ruhr)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 170 5507124 +49 170 5507124

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Anwendung der Physiotherapie ist längst auch bei den Hunden und  Katzen angekommen. 

 

Unsere Sport- und Familienhunde leiden oft aus unterschiedlichen Gründen an Lahmheiten oder Steifheit. Dies betrifft nicht immer nur die Senioren die Arthrosen entwickeln. Auch junge Hunde können bereits an HD, ED, Spondylosen oder anderem erkranken. Die Physiotherapie kann die Arthrosen nicht beseitigen aber den Verlauf verlangsamen. Die Beweglichkeit kann deutlich verbessert werden und der Hund (oder die Katze) bekommt Lebensqualität zurück. 

 

Katzen zeigen nicht immer direkt wo es weh tut oder es fällt später auf, weil sie zum Beispiel Freigänger sind. Schmerzhafte Beweungen werden dann vermieden und kompensiert. Dies führt ebenfalls zu Muskulären Dysbalancen und zeigt sich zum Beispiel mit einer Lahmheit. Katzen klettern gern daher ist es besonders wichtig ihr Bewegungsausmass auch im Alter so gut wie möglich zu erhalten.

 

Auch nach diversen Operationen hilft die Physiotherapie eine gezielte Bewegung zu ermöglichen und die Bildung von Fehlmuskulatur zu vermeiden. Die Genesungszeit kann somit deutlich verkürzt und eventuelle Rückfälle vermindert werden. Dies sollte natürlich in Absprache mit dem behandelnden Arzt geschehen. 

 

In jedem Fall profitiert der Hund oder die Katze von der Behandlung. Der Einsatz des Lasers ermöglicht die Behandlung von schmerzempfindlichen Stellen, da er keinen Schmerz verursacht. Sowohl die Hunde als auch die Katzen sind bereits nach der zweiten Behandlung sehr entspannt und genießen die Therapie. 

 

Zum Aufbau der Muskulatur oder der Propriozeptoren (der Tiefenwahrnehmung) kann zusätzlich mit Geräten gearbeitet werden. 

 

Das erste Treffen dauert in der Regel zwischen 1,0 und 1,5 Stunden. Dies ist abhängig von der Problematik und der Kooperationsbereitschaft des Hundes oder der Katze. Die Dauer und Häufigkeit der folgenden Behandlungstermine hängen von der Diagnose ab.

 

Preise: 

Erstes Treffen mit ausführlicher Untersuchung, Behandlung und Gespräch 60,00 Euro.

Folgebehandlungen innerhalb von 4 Wochen liegen bei 40,00 Euro.

Fahrtkosten ab einer Entfernung von 20km - 0,30 Euro pro zusätzlichem km

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert werden.