Vom 25.05.-30.05.2016 bin ich in den Urlaub an die Nordsee gefahren. Mit von der Partie waren in diesem Jahr die Vierbeiner Daventa, Nero und Djinqs. Natürlich war ich nicht alleine, sondern habe auch Zweibeiner mitgenommen, Simone und Janine.

Für  mich war es nicht das erste Mal, aber es ist immer wieder schön und erholsam. Für mich ist es immer wieder fazinierend, wie die Nordsee auf Daventa wirkt. Überm Winter war sie doch eher ruhig geworden und ich hatte ernsthaft überlegt, ob ich sie überhaupt mitnehme. Vor dem Hintergrund der absoluten Rücksichtsnahme ist sie doch mitgefahren. Und was soll ich Euch sagen, das Meer wirkt wie ein Jungbrunnen.

Es ist ein unbeschreibbar schönes Gefühl über den Meeresboden zu galoppieren. Keine Bäume, Straßen, Wege einfach nur die Weite. Wenn man durch die restlichen "Wasserpfützen" brettert, durch eine Gruppe von Möwen die aufgescheucht werden.......ein Gefühl der absoluten Freiheit. Auch Daventa genießt diese Momente und ist nicht mehr zu halten.

 

Daventa und Nero finden den Weg zum Wattenmeer auch jedes Jahr ganz alleine. Auch wenn sie mal auf einem anderen Hof sind.

 

Auch Nero ist am Meer ein ganz anderes Pferd. Nichts von ruhigem Laufen. Die Trägheit vom Reitplatz völlig dahin. Für die Überquerung der Priele benötigt auch er dann einen erfahrenen Reiter. Ein Wettrennen gehört dann auch für ihn zum "guten Ton". Und ich versichere Euch, da hat er schon manchen Warmblüter alt aussehen lassen. Im Watt ist er eine echte Rennsemmel ;-)

 

Ich freue mich jetzt schon auf das kommende Jahr und kann es kaum erwarten.

 

 

Hier finden Sie uns

´Jessy Blum
Oberberger Weg 81
58300 Wetter (Ruhr)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 170 5507124 +49 170 5507124

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert werden.